Eine begeisterte Fotografin bin ich schon seit Jahren, meine Leidenschaft galt lange eher Natur- und Architekturaufnahmen. Mein Standardspruch war "ich fotografiere keine Menschen". Und dann habe ich die Portraitfotografie für mich entdeckt. Und hatte zum ersten Mal in meinem Leben das Gefühl: das ist es, was ich machen will. Emotionen einfangen und bei Menschen das freudige Erstaunen sehen, wenn sie merken „boah, das bin ja ich?“.

 

Irgendwann habe ich dann gemerkt, dass auch Worte ihren Charme haben und habe das Schreiben für mich entdeckt. In Texten, in Fotobüchern und im Leben - ich mag schöne Ausdrücke und hübsche Wörter. Oder fast vergessene Sachen.

 

Der Optimalfall für mich ist also eine gelungene Kombination von Bild und Text.

 

Fakten:

* ich leide chronisch an Fernweh * ich lache gerne und laut * ich mag Kunst und Kultur (vor allem natürlich Fotoausstellungen) * ich mag Sonne und Meer (lieber Ostsee als Ägypten) * ich mag Sushi und Gin Tonic * ich entspanne beim Spazierengehen * ich gebe zu viel Geld aus für Konzertkarten * ich mag gute Gespräche ("ich liebe Kommunikation") * ich lebe gerne in Nürnberg, träume aber ständig von New York * ich reise viel zu wenig, aber ich arbeite an einer Besserung * ich bin gerne in Gesellschaft * ich kann nicht leben ohne Kuchen * ich mag gutes Design und Ästhetik * ich versuche in allem das Positive zu sehen (was manche Leute ganz schön nervt) * ich hätte gerne einen Hund * meine Lieblingsfarbe ist blau-weiß-gestreift * Sternzeichen Waage *